Qivive bekommt neue Unterstützung im Gesellschaftsrecht

à propos

Mit Anne-Katharina Albrand wächst das Pariser Büro weiter – die Kanzlei ist dort nun mittlerweile bereits mit 7 Rechtsanwält*innen vertreten.

Anne-Katharina ist als französische Anwältin (Avocate au Barreau de Paris) zugelassen und hat ihren Master in Rechtswissenschaften an Universitäten in Paris und in München abgeschlossen. Anschließend hat sie ihre praktische Ausbildung in verschiedenen deutsch-französischen Kanzleien absolviert (u. a. Sagasser SELAS, hw&h und Rödl & Partner). Anne-Katharina hat vor Ihrem Einstieg bei Qivive in der Pariser Kanzlei Jeantet im M&A-Team gearbeitet.

Sie ist aufgewachsen in einer deutsch-französischen Familie, weshalb ihr das bikulturelle und zweisprachige Umfeld sehr am Herzen liegt. Wir freuen uns sehr über die Verstärkung von Anne-Katharina, die persönlich und fachlich hervorragend zu uns passt!

Sie spricht fließend Französisch, Deutsch und Englisch und berät bei uns deutsche und französische Unternehmen in allen Fragen des deutschen und französischen Gesellschaftsrechts sowie M&A, mit dem Schwerpunkt auf Gründungen, Umwandlungen und Kapitalmaßnahmen von Gesellschaften.

Bienvenue, Anne-Katharina, wir freuen uns sehr, dass Du da bist!

Unser Team im Gesellschaftsrecht zählt inzwischen 6 erfahrene Anwältinnen und Anwälte. Neben Gründungen von Tochtergesellschaften in Frankreich und der allgemeinen gesellschaftsrechtlichen Beratung begleiten wir jedes Jahr zahlreiche Unternehmen bei Unternehmenskäufen (von der Due-Diligence bis zum Closing), und zwar sowohl beim Erwerb von Anteilen (Share Deal) als auch von Unternehmensbestandteilen (Asset Deal). Mit externen Steuerrechtlern und Wirtschaftsprüfern bieten wir das komplette Beratungsspektrum für einen erfolgreichen M&A-Deal an.

Kontaktieren Sie unser Team »

Telefon
E-Mail

Qivive Avocats & Rechtsanwälte Deutsch-französische Rechtsanwaltskanzlei Anonym hat 4,78 von 5 Sternen 308 Bewertungen auf ProvenExpert.com