Bérénice Alisch LL.M.

Wer auf andre Leute wirken will,
der muß erst einmal in ihrer Sprache
mit ihnen reden. (Tucholsky)
Wer auf andre Leute wirken will,
der muß erst einmal in ihrer Sprache
mit ihnen reden. (Tucholsky)
Wer auf andre Leute wirken will,
der muß erst einmal in ihrer Sprache
mit ihnen reden. (Tucholsky)
Wer auf andre Leute wirken will,
der muß erst einmal in ihrer Sprache
mit ihnen reden. (Tucholsky)
Bérénice Alisch, LL.M. | Avocat au Barreau de Paris

Bérénice Alisch LL.M.

Avocat au Barreau de Paris 
Maîtrise en droit privé et Magistère en droit allemand
Master 2 en droit de l’Europe, spéc. droit français / allemand, majeure droit du travail comparé
LL.M. Potsdam, majeure droit du travail allemand​

*1982 Paris (Frankreich)
Staatsangehörigkeit: französisch

Sprachen: Französisch (Muttersprache), 
Deutsch, Englisch
Standorte: Köln, Paris

T +49 (0) 221 139 96 96 0
T +33 (0) 1 81 51 65 58

Ich bin Französin, war in einem deutsch-französischen Gymnasium in Frankreich, habe teilweise in Deutschland studiert und lebe nun seit einigen Jahren in Köln, zusammen mit meinem deutschen Mann und meinen deutsch-französischen Kindern. Mir ist insbesondere eine praxisnahe Begleitung der Unternehmen in arbeitsrechtlichen Fragen – auch im Umgang mit den Arbeitnehmervertretern und bei Restrukturierungen – wichtig.

Werdegang

  • 2000 - 2007 Studium der deutschen und französischen Rechtswissenschaften an der Universität Potsdam, an der Université Paris Ouest-Nanterre-La Défense und an der Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne
  • 2007 - 2008 Haute École des Avocats Conseils (französische Anwaltsschule)
  • 2006 - 2007 Leitung von Arbeitsgemeinschaften im Arbeitsrecht des deutsch-französischen Doppelstudiengangs („Einführung in das deutsche Arbeitsrecht“ an der Universität Paris X-Nanterre und „Französisches kollektives Arbeitsrecht“ an der Universität Potsdam)
  • 2004 - 2008 Praktische Ausbildungen in verschiedenen französischen und internationalen Anwaltskanzleien in Frankreich und Deutschland (u. a. Marty-Ghiglieri in Montpellier, Valensi in Paris, Gurfein in Paris, Hogan & Hartson Raue LLP in Berlin)
  • 2008 Zulassung als Avocat au Barreau de Paris (französische Rechtsanwältin) und Eintritt in die Kanzlei Gurfein (Paris) im Arbeitsrecht
  • 2010 Eintritt in die Kanzlei QIVIVE (damals Epp, Gebauer & Kühl)

Tätigkeit

  • Beratung und gerichtliche Interessenvertretung in sämtlichen Fragen des französischen Arbeitsrechts (insbesondere des kollektiven Arbeitsrechts und der Verhandlung von Tarifverträgen, Betriebsvereinbarungen und Sozialplänen)
  • Gerichtliche Interessenvertretung im Privatrecht (vor französischen Zivil- und Handelsgerichten)

Unser Team

Themenbereiche

Arbeitsrecht
Arbeitsrecht
Bankenrecht
Bankenrecht
Baurecht
Baurecht
Datenschutz IT
Datenschutz IT
Erneuerbare Energien
Erneuerbare Energien
Forderungsmanagement
Forderungsmanagement
Gesellschaftsrecht
Gesellschaftsrecht
Gewerberaummiete / Retail
Gewerberaummiete / Retail
Immobilien  /  Erbrecht
Immobilien  /  Erbrecht
Insolvenzen  /  Restrukturierungen
Insolvenzen  /  Restrukturierungen
M&A
M&A
Marken /  IP
Marken /  IP
Mediation
Mediation
Prozessführung
Prozessführung
Schiedsverfahren
Schiedsverfahren
Steuerrecht
Steuerrecht
Vergaberecht
Vergaberecht
Vertragsrecht / AGB
Vertragsrecht / AGB
Vertrieb
Vertrieb
Wettbewerbsrecht
Wettbewerbsrecht

Standorte

Köln
Paris
Lyon

Suchformular

Telefon
E-Mail
Qivive Avocats & Rechtsanwälte Deutsch-französische Rechtsanwaltskanzlei hat 4,85 von 5 Sternen 145 Bewertungen auf ProvenExpert.com