Der Arbeitsvertrag in Frankreich –
Worauf Sie unbedingt achten sollten

  • Webinar | kostenlos & live
  • Dienstag, 20. April 2021 | 15:00 – 15:30

Probleme bei der Anmeldung? Wir helfen Ihnen gerne weiter: seminare@qivive.com

Unsere Themen:

  • Ist die Gründung einer französischen Niederlassung erforderlich?
  • Können deutsche Arbeitsverträge für Frankreich übernommen werden?
  • ​Worauf ist bei der Verhandlung von Gehältern zu achten?
  • ​Welche Kosten kommen auf den Arbeitgeber zu?
  • Kann der Mitarbeiter durch Probezeit oder Befristung getestet werden?

Ihre Vorteile:

  • Holen Sie sich Tipps und Tricks von erfahrenen Praktikern.
  • Stellen Sie Ihre Fragen live und direkt.
  • Sichern Sie sich eine umfassende Dokumentation  mit praktischen Mustern.

Was Teilnehmer sagen:

Sehr interessantes und klares Webinar. Ich habe viel gelernt!

Vielen Dank für den guten Überblick!

Kurz und fokussiert, ein prima erster Einblick in das Thema!

Die Referentin:
Anne Brion LL.M.

 Avocate au Barreau de Paris Rechtsanwältin

Anne Brion berät unsere deutsch-sprachigen Mandanten in allen Fragen des individuellen französischen Arbeitsrechts, speziell in der Gestaltung von Arbeitsverträgen (Vertriebsmitarbeiter, VRP etc.). Sie vertritt unsere Mandanten vor allen Arbeitsgerichten in Frankreich.

Standorte

KölnD

Konrad-Adenauer-Ufer 71
50668 Köln

T +49 (0)221 1 39 96 96 0
F +49 (0)221 1 39 96 96 69

koeln@qivive.com

ParisF

50 avenue Marceau
75008 Paris

T +33 (0)1 81 51 65 58
F +33 (0)1 81 51 65 59

paris@qivive.com

LyonF

10-12 boulevard Vivier Merle
69003 Lyon

T +33 (0) 4 27 46 51 50
F +33 (0) 4 27 46 51 51

lyon@qivive.com

Zur Anmeldung zum Webinar 20. April 2021 | 15:00 - 15:30

Suchformular

Telefon
E-Mail
Qivive Avocats & Rechtsanwälte Deutsch-französische Rechtsanwaltskanzlei hat 4,85 von 5 Sternen 145 Bewertungen auf ProvenExpert.com