Mehrwert durch Nährwert mit Sabine

Sabine Kambia und ihre Entdeckungen.

Mit einem französischen Diplom in Diätassistenz und einer Zusatzausbildung in Sporternährung arbeite ich neben meinem Job als Team-Assistentin für Qivive in Paris auch als Ernährungsberaterin.

Eine ausgewogene Ernährung ist nicht nur für die schlanke Linie, Gesundheit oder sportliche Performance wichtig, sondern fördert auch die intellektuelle Leistungsfähigkeit.

Da Qivive gesundheitsfördernde Aktionen der Mitarbeiter unterstützt, halte ich gelegentlich Workshops für meine Kollegen, um ihnen die Grundsätze einer ausgewogenen, gesunden und komplexbefreiten Ernährung näher zu bringen.

Im Rahmen eines ca. stündlichen Webinars werden Grundsätze wie Lebensmittelgruppen und ihre Rollen, die ideale Zusammensetzung der Mahlzeiten und Tipps & Tricks angesprochen. Im Abschluss gibt es ein interaktives Q & A. 

Der Workshop kann auch mit einem kollektiven und »mindful« Schokoladen-Testing vervollständigt werden, in dem bewusst alle Sinne genutzt werden, um dieses beliebte, aber verschriene Lebensmittel einmal anders zu »erleben«.

Eine Auswahl an Tipps & Tricks für eine ausgewogene Ernährung:

Um im Laufe eines Tages möglichst vielfältige Nährstoffe in korrekten Verhältnissen zu sich zu nehmen, gibt es eine Grundregel für die Aufteilung des Tellerinhalts: 

½ Gemüse, ¼ proteinhaltige Lebensmittel, ¼ Kohlenhydrate. Bildlich kann man sich das folgendermaßen im Kopf behalten:

Wer Abnehmen oder sein Gewicht beibehalten will, sollte v. a. auf Folgendes achten:

Das gesunde »Trio«

  1. Eine gesunde ausgewogene Ernährung
  2. Regelmäßige Bewegung
  3. Qualitativer Schlaf

Man »darf« alles essen. Es gibt keine verbotenen Lebensmittel (solange man sie verträgt). Man sollte nur ein Auge auf Menge und Häufigkeit behalten: Eine Handvoll Chips zum Apéro oder eine halbe Pizza (mit Salat als Beilage) geht immer mal.

Alkoholkonsum am besten begrenzen: der »Nähr«stoff Alkohol trägt mit einem Gehalt von 7 kcal / g bedeutend zu einer positiven Energiebilanz bei. Zum Vergleich: 1 Gramm Fett enthält 9 kcal, hat aber im Gegensatz zu »leeren« Alkoholkalorien zusätzlich auch sehr wichtige Funktionen im menschlichen Körper! Wenn man den Alkoholkonsum einige Wochen einschränkt oder sogar vermeidet, stellt man sehr schnell einen Unterschied auf der Waage fest.

Gesunde Snacks für den Hunger zwischendurch: Kirschtomaten, Karotten- oder Gurken-Sticks mit Hummus, Trockenfrüchte, Nüsse, Joghurt und natürlich Obst und andere Gemüse!

Je lokaler, saisonnaher und unverarbeiteter ein Lebensmittel ist, desto nährstoffhaltiger ist es (keine lange Lagerung, kein langer Transport und dadurch kein Verlust von Nährstoffen).

Ausdauer durch Bewegung

Wie schon weiter oben erläutert, gehört regelmäßige Bewegung zu einem gesunden Lebensstil. Bei Qivive ist das fast schon in der ADN festgeschrieben.

Es kann z. B. durchaus geschehen, dass sich Pariser Qivive-Mitarbeiter beim morgendlichen Jogging am Seine-Ufer über den Weg laufen und die Kilometer gemeinsam bezwingen. Oder dass sich in Köln spontane Lauftreffs am Morgen oder in der Mittagspause entlang dem Rhein bilden. 

Viele Mitarbeiter kommen auch mit dem Fahrrad oder zu Fuß statt mit dem Auto in die Kanzlei um den Tag dynamisch zu beginnen.

Es ist auch geplant, dass eine Gruppe tapferer Qivivler am Kölner Staffelmarathon teilnimmt - wenn er mal wieder stattfindet... Diesem sollen dann viele weitere Straßenrennen im Qivive-T-Shirt folgen.

Schon vor Covid-19 hat die Kanzlei (damals noch als Epp & Kühl) ihre sportliche Seite bei den Sommerfest-Olympiaden gezeigt, als in fairem Wettkampf und in lockerer Atmosphäre heiß um Medaillen gekämpft wurde.

Weitere Einblicke

Paris mon amour

Seit ich in meinem Studium enge Freundschaften in Paris geschlossen habe hatte ich den Traum, diese Stadt eines Tages zu meiner Heimat zu machen. Träume wahr machen, eher etwas für Idealisten?

aperçu

Doctorante, future avocate et professeur de yoga : la triple casquette possible chez Qivive

Je suis une de ces personnes qui aime se lancer des challenges et être constamment occupée et intellectuellement stimulée. J’ai toujours pleins d’idées en tête. Pour autant, et afin de ne pas m’épuiser, j’ai besoin d’avoir un équilibre entre ma vie professionnelle et ma vie personnelle. Tout est une histoire d’équilibre, même dans le rapport corps/mental.

aperçu

Als Anwältin auf Weltreise

Ich habe ein 8-monatiges Sabbatical genommen, um die Welt zu bereisen. Das war sicherlich eine der intensivsten und lohnendsten Erfahrungen meines Lebens. Diese Zeit hat mir Einiges bewusst gemacht und noch heute sehe ich viele Dinge mit anderen Augen.

aperçu

Erfolgreich auf YouTube I Mein erster Dreh!

Die Entstehung unserer Youtube-Videos zu Themen des französischen Wirtschaftsrechts.

aperçu