Direkt zum Inhalt

Qivive begleitet erfolgreichen Verkauf eines Teilbetriebs in Frankreich

à propos

Qivive begleitet erfolgreichen Verkauf eines Teilbetriebs in Frankreich

Im September haben wir erfolgreich die Veräußerung eines Geschäftsbetriebs (sog. fonds de commerce) nach französischem Recht von einem der führenden B2B-Anbieter von Ersatzteilen für LKWs auf Verkäuferseite begleitet.

Gegenstand des Deals war ein in Frankreich belegener Betriebsteil mit etwa 20 Mitarbeitenden und einigen werthaltigen Immobilien. Neben der Verhandlung des eigentlichen Unternehmenskaufvertrages, bei dem unter anderem auch umweltrechtliche Aspekte zu beachten waren, koordinierte Qivive auch die notarielle Beurkundung des Verkaufs der Immobilien.

Jeder Fachbereich von Qivive war an dieser M&A-Transaktion beteiligt: Unser Team für französisches Arbeitsrecht hat sich um den Transfer der Mitarbeitenden gekümmert, unser Team für französisches Handelsrecht hat die Verhandlung der Verträge und dem Mietvertrag übernommen, und Anne Briswalter aus unserem Team für französisches Gesellschaftsrecht hat das Ganze hauptverantwortlich geleitet und koordiniert – das war echte Teamarbeit!

Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten und natürlich unsere Mandant:innen, die uns ihr Vertrauen schenken.
 


Hier finden Sie weitere hilfreiche Informationen zu einer Geschäftsübertragung (Asset-Deal) in Frankreich.

Telefon

Qivive Avocats & Rechtsanwälte hat 4,73 von 5 Sternen 323 Bewertungen auf ProvenExpert.com