Direkt zum Inhalt

Meine Anwaltsstation bei Qivive

In Paris und Köln

Weitere Einblicke

Doctorante, future avocate et professeur de yoga : la triple casquette possible chez Qivive

You can have it all!

aperçu

Als Anwältin auf Weltreise

Jeanne Faymonville und ihre Entdeckungen

aperçu

2 Tage-Woche & 1 Monat woanders

Zur Rückkehr aus dem Homeoffice setzt die deutsch-französische Kanzlei Qivive auf maximale Flexibilität und bittet ihre Mitarbeiter*Innen an nur zwei Tagen pro Woche ins Büro. Zudem ist bis zu einem Monat im Jahr die Arbeit an einem anderen Ort möglich.

aperçu

Hidden Champion!

Mit 95 % Mitarbeiter:innenzufriedenheit an der Spitze

aperçu

Hidden Champion!

Mit 95 % Mitarbeiter:innenzufriedenheit an der Spitze

Weitere Einblicke

Doctorante, future avocate et professeur de yoga : la triple casquette possible chez Qivive

You can have it all!

aperçu

Als Anwältin auf Weltreise

Jeanne Faymonville und ihre Entdeckungen

aperçu

2 Tage-Woche & 1 Monat woanders

Zur Rückkehr aus dem Homeoffice setzt die deutsch-französische Kanzlei Qivive auf maximale Flexibilität und bittet ihre Mitarbeiter*Innen an nur zwei Tagen pro Woche ins Büro. Zudem ist bis zu einem Monat im Jahr die Arbeit an einem anderen Ort möglich.

aperçu

Hidden Champion!

Mit 95 % Mitarbeiter:innenzufriedenheit an der Spitze

aperçu

Aus sich heraus wachsen

– unsere „Eigengewächse“

Weitere Einblicke

Doctorante, future avocate et professeur de yoga : la triple casquette possible chez Qivive

You can have it all!

aperçu

Als Anwältin auf Weltreise

Jeanne Faymonville und ihre Entdeckungen

aperçu

2 Tage-Woche & 1 Monat woanders

Zur Rückkehr aus dem Homeoffice setzt die deutsch-französische Kanzlei Qivive auf maximale Flexibilität und bittet ihre Mitarbeiter*Innen an nur zwei Tagen pro Woche ins Büro. Zudem ist bis zu einem Monat im Jahr die Arbeit an einem anderen Ort möglich.

aperçu

Hidden Champion!

Mit 95 % Mitarbeiter:innenzufriedenheit an der Spitze

aperçu

Zahlungsschwierigkeiten Ihres Geschäftspartners in Frankreich

  • Webinar | kostenlos & live
  • Donnerstag, 23. November 2023 | 10:30 – 12:00

Probleme bei der Anmeldung? Wir helfen Ihnen gerne weiter: seminare@qivive.com

Unsere Themen:

  • Kann ich den Vertrag mit meinem Kunden kündigen, wenn dieser in Zahlungsschwierigkeiten gerät, oder zumindest auf Vorkasse umstellen?
  • Sind insolvenzbezogene Kündigungsklauseln in Verträgen nach französischem Recht wirksam?
  • Was tun, wenn mein Geschäftspartner in Frankreich die Bedingungen des Vertrags nachverhandeln will?
  • Wie kann ich in Erfahrung bringen, ob für meinen Geschäftspartner in Frankreich ein Insolvenzverfahren läuft?
  • Mein Geschäftspartner oder ein Gericht legt mir einen Vorschlag für einen Forderungsverzicht oder eine Stundung vor, was passiert, wenn ich nicht zustimme?
  • Wie bringe ich in Erfahrung, ob mein Vertrag mit meinem Geschäftspartner in Frankreich trotz laufendem Insolvenzverfahren fortgeführt wird?
  • Wie melde ich meine Forderung im Insolvenzverfahren richtig an und welche Fristen gelten?
  • Was muss ich tun, um mein Eigentum bzw. unter Eigentumsvorbehalt verkaufte Waren von meinem Geschäftspartner in Frankreich zurückzuerlangen?

Ihre Vorteile:

  • Holen Sie sich Tipps und Tricks von erfahrenen Praktikern.
  • Stellen Sie Ihre Fragen live und direkt.
  • Sichern Sie sich eine umfassende Dokumentation  mit praktischen Mustern.

Die Referierenden:
Gordian Deger LL.M.

Rechtsanwalt | Mediator

Gordian Deger (Partner) berät seit vielen Jahren umfassend im deutschen und französischen Handelsrecht sowie im Forderungsmanagement. Er vertritt unsere Mandanten vor deutschen und französischen Gerichten und ist als Mediator tätig.

Dr. Christine Beneke DIAP (ENA)

Rechtsanwältin

Dr. Christine Beneke berät Unternehmen im deutschen und französischen Insolvenzrecht. Sie ist in unserem Büro in Paris tätig und vertritt unsere Mandanten vor deutschen und französischen Gerichten.

Standorte

KölnD

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

Konrad-Adenauer-Ufer 71
50668 Köln

T +49 (0)221 1 39 96 96 0
F +49 (0)221 1 39 96 96 69

koeln@qivive.com

ParisF

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

50 avenue Marceau
75008 Paris

T +33 (0)1 81 51 65 58
F +33 (0)1 81 51 65 59

paris@qivive.com

LyonF

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

10-12 boulevard Vivier Merle
69003 Lyon

T +33 (0) 4 27 46 51 50
F +33 (0) 4 27 46 51 51

lyon@qivive.com

Zur Anmeldung zum Webinar Donnerstag, den 23. November 2023 um 10:30 – 12:00 Uhr

Frankreich: Hinweisgeberschutz im Unternehmen

  • Webinar | kostenlos & live
  • 28. März 2023 | 11:30 – 12:15

Probleme bei der Anmeldung? Wir helfen Ihnen gerne weiter: seminare@qivive.com

Unsere Themen:

  • Anwendungsbereich und wesentliche Vorgaben des französischen Hinweisgeberschutzgesetzes
  • Prozess der Einrichtung eines Hinweisgebersystems in Ihrem französischen Unternehmen
  • Anforderungen an den digitalen Meldekanal und Funktionsweise (Fristenmanagement, Datenschutz, Anonymität)
  • Hinweisgebersystem zur Stärkung von Mitarbeiterzufriedenheit und Vertrauen, für Nachhaltigkeit und Risikomanagement
  • Vorteile der Verwaltung des Hinweisgebersystems durch eine Kanzlei als Vertrauensperson

Ihre Vorteile:

  • Erhalten Sie einen umfassenden Überblick zum Thema Hinweisgeberlösung.
  • Stellen Sie Ihre Fragen live und direkt.
  • Erfahren Sie, wie Sie schnell und rechtssicher einen Meldekanal für Ihre französische Tochtergesellschaft implementieren können.

Die Referentinnen:
Johanna Sahbatou LL.M.

Rechtsanwältin

Johanna Sahbatou berät Unternehmen im deutschen und französischen Gesellschaftsrecht sowie im Bereich ESG (Environmental Social Governance). Sie begleitet Unternehmen insbesondere bei der Gründung, Umwandlung und bei Unternehmenskäufen in Deutschland und Frankreich.

Carla Liehr LL.B.

Rechtsanwältin

Carla Liehr berät vorwiegend im deutschen Vertrags- und Prozessrecht sowie in den Bereichen Datenschutz und ESG (Environmental Social Governance). Sie vertritt unsere Mandanten vor deutschen Gerichten.

Sandra Coudert

Teamleiterin in Frankreich für Customer Succes & Growth bei der EQS Group

Sandra Coudert unterstützt Unternehmen durch die Einführung digitaler Konformitätsprogramme in verschiedenen Aspekten der Regulierung des Sapin-II-Gesetzes, der MAR-Regulierung und der vor kurzem abgeschlossenen Umsetzung der EU-Richtlinie zum Whistleblower-Schutz in französisches Recht mit dem Waserman-Gesetz.

Referent

Standorte

KölnD

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

Konrad-Adenauer-Ufer 71
50668 Köln

T +49 (0)221 1 39 96 96 0
F +49 (0)221 1 39 96 96 69

koeln@qivive.com

ParisF

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

50 avenue Marceau
75008 Paris

T +33 (0)1 81 51 65 58
F +33 (0)1 81 51 65 59

paris@qivive.com

LyonF

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

10-12 boulevard Vivier Merle
69003 Lyon

T +33 (0) 4 27 46 51 50
F +33 (0) 4 27 46 51 51

lyon@qivive.com

Zur Anmeldung zum Webinar Dienstag, den 28. März 2023 um 11:30 – 12:15 Uhr

Zahlungsschwierigkeiten Ihres Geschäftspartners in Frankreich

  • Webinar | kostenlos & live
  • Donnerstag, 9. März 2023 | 11:30 – 12:30

Probleme bei der Anmeldung? Wir helfen Ihnen gerne weiter: seminare@qivive.com

Unsere Themen:

  • Kann ich den Vertrag mit meinem Kunden kündigen, wenn dieser in Zahlungsschwierigkeiten gerät, oder zumindest auf Vorkasse umstellen?
  • Sind insolvenzbezogene Kündigungsklauseln in Verträgen nach französischem Recht wirksam?
  • Was tun, wenn mein Geschäftspartner in Frankreich die Bedingungen des Vertrags nachverhandeln will?
  • Wie kann ich in Erfahrung bringen, ob für meinen Geschäftspartner in Frankreich ein Insolvenzverfahren läuft?
  • Mein Geschäftspartner oder ein Gericht legt mir einen Vorschlag für einen Forderungsverzicht oder eine Stundung vor, was passiert, wenn ich nicht zustimme?
  • Wie bringe ich in Erfahrung, ob mein Vertrag mit meinem Geschäftspartner in Frankreich trotz laufendem Insolvenzverfahren fortgeführt wird?
  • Wie melde ich meine Forderung im Insolvenzverfahren richtig an und welche Fristen gelten?
  • Was muss ich tun, um mein Eigentum bzw. unter Eigentumsvorbehalt verkaufte Waren von meinem Geschäftspartner in Frankreich zurückzuerlangen?

Ihre Vorteile:

  • Holen Sie sich Tipps und Tricks von erfahrenen Praktikern.
  • Stellen Sie Ihre Fragen live und direkt.
  • Sichern Sie sich eine umfassende Dokumentation  mit praktischen Mustern.

Die Referierenden:
Gordian Deger LL.M.

Rechtsanwalt | Mediator

Gordian Deger (Partner) berät seit vielen Jahren umfassend im deutschen und französischen Handelsrecht sowie im Forderungsmanagement. Er vertritt unsere Mandanten vor deutschen und französischen Gerichten und ist als Mediator tätig.

Dr. Christine Beneke DIAP (ENA)

Rechtsanwältin

Dr. Christine Beneke berät Unternehmen im deutschen und französischen Insolvenzrecht. Sie ist in unserem Büro in Paris tätig und vertritt unsere Mandanten vor deutschen und französischen Gerichten.

Standorte

KölnD

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

Konrad-Adenauer-Ufer 71
50668 Köln

T +49 (0)221 1 39 96 96 0
F +49 (0)221 1 39 96 96 69

koeln@qivive.com

ParisF

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

50 avenue Marceau
75008 Paris

T +33 (0)1 81 51 65 58
F +33 (0)1 81 51 65 59

paris@qivive.com

LyonF

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

10-12 boulevard Vivier Merle
69003 Lyon

T +33 (0) 4 27 46 51 50
F +33 (0) 4 27 46 51 51

lyon@qivive.com

Zur Anmeldung zum Webinar Donnerstag, den 9. März 2023 um 11:30 – 12:30 Uhr

Die 5 wichtigsten Punkte eines französischen Arbeitsvertrags

  • Webinar | kostenlos & live
  • Mittwoch, 3. Mai 2023 | 11:30 – 12:00

Probleme bei der Anmeldung? Wir helfen Ihnen gerne weiter: seminare@qivive.com

Unsere Themen:

  • Ist die Gründung einer französischen Niederlassung erforderlich?
  • Können deutsche Arbeitsverträge für Frankreich übernommen werden?
  • ​Worauf ist bei der Verhandlung von Gehältern zu achten?
  • ​Welche Kosten kommen auf den Arbeitgebenden zu?
  • Kann der Mitarbeitende durch Probezeit oder Befristung getestet werden?

Ihre Vorteile:

  • Holen Sie sich Tipps und Tricks von erfahrenen Praktiker:innen.
  • Stellen Sie Ihre Fragen live und direkt.
  • Sichern Sie sich eine umfassende Dokumentation  mit praktischen Mustern.

Was Teilnehmer*innen sagen:

Sehr interessantes und klares Webinar. Ich habe viel gelernt!

Vielen Dank für den guten Überblick!

Kurz und fokussiert, ein prima erster Einblick in das Thema!

Die Referentin:
Angelika Mézières

Avocate au Barreau de Paris

Angelika Mézières berät sowohl im individuellen als auch im kollektiven Arbeitsrecht und insbesondere in allen Fragen, die einen europarechtlichen Hintergrund haben. Darüber hinaus vertritt sie unsere Mandanten vor den Arbeitsgerichten in Frankreich.

Standorte

KölnD

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

Konrad-Adenauer-Ufer 71
50668 Köln

T +49 (0)221 1 39 96 96 0
F +49 (0)221 1 39 96 96 69

koeln@qivive.com

ParisF

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

50 avenue Marceau
75008 Paris

T +33 (0)1 81 51 65 58
F +33 (0)1 81 51 65 59

paris@qivive.com

LyonF

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

10-12 boulevard Vivier Merle
69003 Lyon

T +33 (0) 4 27 46 51 50
F +33 (0) 4 27 46 51 51

lyon@qivive.com

Zur Anmeldung zum Webinar Mittwoch, 3. Mai 2023 um 11:30 - 12:00 Uhr

Sind umweltrechtliche Pflichten auf Ihr Unternehmen in Frankreich anwendbar?

  • Webinar | kostenlos & live
  • Donnerstag, 11. Mai 2023 | 11:30 – 12:30

Probleme bei der Anmeldung? Wir helfen Ihnen gerne weiter: seminare@qivive.com

Unsere Themen:

  • Fällt Ihr Unternehmen in die Kategorie der sogenannten ICPE (Installations classées protection de l'environnement)?
  • Welche umweltrechtlichen Pflichten könnten dadurch entstehen? Was muss in diesem Zusammenhang beachtet werden?
  • Welche umweltrechtlichen Risiken sind damit verbunden?
  • Wie könnten mögliche Risiken reduziert werden?
  • Welche umweltrechtlichen Verpflichtungen bestehen im Hinblick auf den CSE (Betriebsrat)?

Ihre Vorteile:

  • Holen Sie sich Tipps und Tricks von erfahrenen Praktikern.
  • Stellen Sie Ihre Fragen live und direkt.
  • ​Sichern Sie sich eine umfassende Dokumentation mit praktischen Mustern.

Die Referentinnen:
Bérénice Alisch LL.M.

Avocate au Barreau de Paris

Bérénice Alisch berät und vertritt Unternehmen im französischen Umwelt- und Arbeitsrecht. Sie unterstützt unsere Mandanten insbesondere im Umgang mit Arbeitnehmervertretern und Behörden im Rahmen von Restrukturierungsmaßnahmen, Massenkündigungsverfahren, Verschmelzungen, Verhandlungen von Betriebsvereinbarungen, Streik sowie in umweltrechtlichen Angelegenheiten.

Malaika Diefenbach LL.M.

Juristin | Mediatorin

Malaika Diefenbach berät unsere Mandanten zu Fragen des französischen Umweltrechts (insbesondere zur ICPE-Thematik) sowie im französischen Gesellschaftsrecht (Gründungen, Umwandlungen, Verkauf u. Erwerb von Unternehmen). Darüber hinaus ist sie als Mediatorin bei Konflikten zwischen und innerhalb von Unternehmen tätig.

Standorte

KölnD

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

Konrad-Adenauer-Ufer 71
50668 Köln

T +49 (0)221 1 39 96 96 0
F +49 (0)221 1 39 96 96 69

koeln@qivive.com

ParisF

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

50 avenue Marceau
75008 Paris

T +33 (0)1 81 51 65 58
F +33 (0)1 81 51 65 59

paris@qivive.com

LyonF

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

10-12 boulevard Vivier Merle
69003 Lyon

T +33 (0) 4 27 46 51 50
F +33 (0) 4 27 46 51 51

lyon@qivive.com

Zur Anmeldung zum Webinar Donnerstag, den 11. Mai 2023 um 11:30 – 12:30 Uhr

Die Kündigung eines Mitarbeiters in Frankreich:
Der aktuelle Stand

  • Webinar | kostenlos & live
  • Dienstag, 24. Oktober 2023 | 11:30 – 12:00

Probleme bei der Anmeldung? Wir helfen Ihnen gerne weiter: seminare@qivive.com

Unsere Themen:

  • Wie läuft eine Kündigung in Frankreich ab?
  • Welche Kündigungsgründe gibt es?
  • ​Was sind die Folgen einer unbegründeten Kündigung? Wie hoch sind die Kosten?
  • ​Welche Reformen sind zu beachten?
  • ​Welche Auswirkung hat die gesetzliche Deckelung der Kündigungsentschädigung in der Praxis?

Ihre Vorteile:

  • Holen Sie sich Tipps und Tricks von erfahrenen Praktikern.
  • Stellen Sie Ihre Fragen live und direkt.
  • ​Sichern Sie sich eine umfassende Dokumentation mit praktischen Mustern.

Was Teilnehmer*innen sagen:

Wichtige Neuigkeiten wurden kompakt dargestellt. Zeitrahmen ist optimal.

Kurz und bündig, auf den Punkt. Weiter so!

Wirklich hilfreich und gut verständlich! Vielen Dank.

Die Referentin:
Emilie Wider LL.M.

Avocate au Barreau de Paris

Emilie Wider berät deutsche und französische Unternehmen sowohl im individuellen als auch im kollektiven französischen Arbeitsrecht. Sie vertritt unsere Mandanten darüber hinaus vor allen Arbeitsgerichten in Frankreich.

Standorte

KölnD

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

Konrad-Adenauer-Ufer 71
50668 Köln

T +49 (0)221 1 39 96 96 0
F +49 (0)221 1 39 96 96 69

koeln@qivive.com

ParisF

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

50 avenue Marceau
75008 Paris

T +33 (0)1 81 51 65 58
F +33 (0)1 81 51 65 59

paris@qivive.com

LyonF

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

10-12 boulevard Vivier Merle
69003 Lyon

T +33 (0) 4 27 46 51 50
F +33 (0) 4 27 46 51 51

lyon@qivive.com

Zur Anmeldung zum Webinar Dienstag, den 24. Oktober 2023 um 11:30 – 12:00 Uhr

Preisnachlässe in Frankreich – Do's & Don'ts

  • Webinar | kostenlos & live
  • Donnerstag, 29. September 2022 | 11:30 – 12:00

Probleme bei der Anmeldung? Wir helfen Ihnen gerne weiter: seminare@qivive.com

Unsere Themen:

  • Preisnachlässe: Begriff des Referenzpreises, Erläuterung der geltenden Regeln zur Festlegung des Referenzpreises
  • Sonderfall der sog. „soldes
  • Frage der Zulässigkeit von „Black Fridays“ und „Sales“ Aktionen
  • Risiken und Sanktionen bei unzulässigen Preisnachlässen

Ihre Vorteile:

  • Holen Sie sich Tipps und Tricks von erfahrenen Praktikern.
  • Stellen Sie Ihre Fragen live und direkt.
  • ​Sichern Sie sich eine umfassende Dokumentation mit praktischen Mustern.

Die Referentinnen:
Mélanie Allemand LL.M.

Avocate au Barreau de Paris | Rechtsanwältin

Kanzlei Qivive 

Mélanie Allemand berät im Vertrags- und Handelsrecht. Sie begleitet deutsche Unternehmen vor französischen Zivil- und Handelsgerichten und berät sie auch insbesondere bei der Gestaltung ihrer Vertriebsverträge.

Lorène Montméas LL.M.

Avocate au Barreau de Paris

Lorène Montméas berät deutsche Unternehmen im grenzüberschreitenden Vertrags- und Handelsrecht, insbesondere bei Vertriebs-, Liefer- und IT-Verträgen.

Standorte

KölnD

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

Konrad-Adenauer-Ufer 71
50668 Köln

T +49 (0)221 1 39 96 96 0
F +49 (0)221 1 39 96 96 69

koeln@qivive.com

ParisF

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

50 avenue Marceau
75008 Paris

T +33 (0)1 81 51 65 58
F +33 (0)1 81 51 65 59

paris@qivive.com

LyonF

field_laengengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" data-address-long="'.$standort->_field_data["nid"]["entity"]->field_breitengrad[LANGUAGE_NONE][0]["value"].'" >

10-12 boulevard Vivier Merle
69003 Lyon

T +33 (0) 4 27 46 51 50
F +33 (0) 4 27 46 51 51

lyon@qivive.com

Zur Anmeldung zum Webinar Donnerstag, den 29. September 2022 um 11:30 – 12:00 Uhr

Telefon
E-Mail

Qivive Avocats & Rechtsanwälte hat 4,73 von 5 Sternen 336 Bewertungen auf ProvenExpert.com