Dr. Christophe Kühl

Es ist einfacher, eine Kanzlei
zu führen, als vier Kinder zu erziehen.
Es ist einfacher, eine Kanzlei
zu führen, als vier Kinder zu erziehen.
Es ist einfacher, eine Kanzlei
zu führen, als vier Kinder zu erziehen.
Es ist einfacher, eine Kanzlei
zu führen, als vier Kinder zu erziehen.
Dr. Christophe Kühl | Avocat au Barreau de Paris | Rechtsanwalt

Dr. Christophe Kühl

Rechtsanwalt
Avocat au Barreau de Paris
Maîtrise en droit privé 

*1970 Lille (Frankreich), aufgewachsen in Deutschland
Staatsangehörigkeit: deutsch-französisch
Verheiratet, 4 Kinder

Sprachen: Deutsch und Französisch (beides Muttersprache), Englisch
Standorte: Köln, Lyon, Paris

T +49 (0) 221 139 96 96 0
T +33 (0) 1 81 51 65 58

Ich bin Deutsch-Franzose, in Lille (Frankreich) geboren und in Bochum aufgewachsen. Ich komme aus einem Unternehmerhaushalt und wollte wie mein Vater und Großvater auch immer als selbständiger Unternehmer arbeiten. Für mich ist Enthusiasmus und Freude ein zentraler Aspekt meines Lebens und meiner Arbeit. Und mir ist insbesondere ein menschlicher und fairer Umgang unter Kollegen, mit unseren Mandanten und Gegnern wichtig.

Werdegang

  • 1989 - 1997 Studium der deutschen und französischen Rechtswissenschaften in Saarbrücken, Montpellier und Hamburg
  • 1997 - 1999 Praktische Ausbildung in verschiedenen Anwaltskanzleien und Institutionen weltweit (Kanzlei Prinz Neidhardt Engelschall in Hamburg, Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer, French Desk in Frankfurt/M., Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Bangkok (Thailand), Cabinet d’avocats Gide Loyrette Nouel in Paris)
  • 2000 Zulassung als Rechtsanwalt und Eintritt in die Kanzlei Emil Epp
  • 2000 Zulassung als Avocat au Barreau de Strasbourg (französischer Rechtsanwalt)
  • 2001 Gründung des Kölner Standortes der Kanzlei Epp, Gebauer & Kühl
  • 2005 Promotion zum Thema „Die Verwendung von Lebensversicherungen als Kreditsicherungsmittel in Deutschland und Frankreich“, Hamburg
  • 2007 Verleihung des „Hamburger Preises“ des Vereins für Versicherungswissenschaft, Hamburg

Tätigkeit

  • Geschäftsführender Partner und Gründer von Qivive
  • Beratung und Vertretung im Bereich des deutschen und französischen Gesellschaftsrechts und M&A
  • Sanierungen, Restrukturierungen, Insolvenzen und Haftungsfragen im Zusammenhang mit französischen Tochtergesellschaften
  • Betreuung und Vertretung in allen Fragen des deutsch-französischen Vertriebsrechts (Vertragshändlerverträge, Handelsvertreterrecht, Franchising, AGB u. a.)
  • Prozessführung, Schiedsverfahren und außergerichtliche Verhandlungsführung im Bereich des Zivil- und Handelsrechts bei grenzüberschreitenden Sachverhalten
  • Referententätigkeit für Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Berufsverbände und Seminarorganisationen in Deutschland und Frankreich im Bereich Compliance, Vertriebs- und Insolvenzrecht sowie Erneuerbare Energien

Referententätigkeit, u. a.

  • Deutscher Erbrechtstag 2019, Berlin: Erbschaftssteuerrecht im deutsch-französischen Kontext
  • Le Congres 2018: Der Status des Geschäftsführers in Deutschland und Frankreich
  • Wirtschaftstag Frankreich 2017: Dienstleistung und Entsendung in Frankreich

Publikationen

Unser Team

Themenbereiche

Arbeitsrecht
Arbeitsrecht
Bankenrecht
Bankenrecht
Baurecht
Baurecht
Datenschutz IT
Datenschutz IT
Erneuerbare Energien
Erneuerbare Energien
Forderungsmanagement
Forderungsmanagement
Gesellschaftsrecht
Gesellschaftsrecht
Gewerberaummiete / Retail
Gewerberaummiete / Retail
Immobilien  /  Erbrecht
Immobilien  /  Erbrecht
Insolvenzen  /  Restrukturierungen
Insolvenzen  /  Restrukturierungen
M&A
M&A
Marken /  IP
Marken /  IP
Mediation
Mediation
Prozessführung
Prozessführung
Schiedsverfahren
Schiedsverfahren
Steuerrecht
Steuerrecht
Vergaberecht
Vergaberecht
Vertragsrecht / AGB
Vertragsrecht / AGB
Vertrieb
Vertrieb
Wettbewerbsrecht
Wettbewerbsrecht

Standorte

Köln
Paris
Lyon

Suchformular

Telefon
E-Mail
Qivive Avocats & Rechtsanwälte Deutsch-französische Rechtsanwaltskanzlei hat 4,85 von 5 Sternen 145 Bewertungen auf ProvenExpert.com